VAHLE Customer Hub

Mit über 825 Mitarbeitern blickt die Paul Vahle GmbH & Co. KG auf über 100 Jahre Firmenhistorie zurück und erzielt weltweit einen Umsatz von 139 Millionen Euro. Das Unternehmen produziert individuelle Energie- und Datenübertragungssysteme, u. a. für Krantechnik, Intralogistik, Hafentechnik, Automotive, People Mover und Amusement Rides. Bekannt ist VAHLE unter anderem für die Entwicklung der ersten Kupfer-Stromschiene durch Paul Vahle im Jahr 1912.

Auf einen Blick

Kunde

Paul Vahle GmbH & Co. KG

Branche

Elektroindustrie / Mobile Industrieanwendungen

Projekt

VAHLE Customer Hub

Lösungen

E-Commerce / Konfigurator

Technologien

JavaScript, Bootstrap 2, jQuery

Ergebnis in Kürze

● Umfangreiches Online-Kundenportal, das SAP, Webshop und komplexes   Projektierungs-/Konfigurationstool bündelt

● Neue Features u. a.: Auftragstracking und Nachbestellung von Ersatzteilen ohne aufwendige Artikelsuche; Download-Möglichkeit für 3D-CAD-Modelle im stp-Format

● Benutzerfreundlich: Auch von Sachbearbeitern und Kunden zu bedienen


Die Herausforderung

Als langjähriger Kunde von Plan Software trat VAHLE an uns heran, um das ursprünglich von uns entwickelte Projektierungstool online zu bringen. Die größte Herausforderung war dabei, das Tool trotz seiner Komplexität für Kunden, Sachbearbeiter und Vertreter benutzerfreundlich zu gestalten, schließlich deckt die Konfiguration das umfangreiche Produktspektrum von VAHLE ab. Dabei sollte der Nutzer in der Lage sein, zwischen einer Expertenprojektierung und der Standardauslegung zu wählen. Erklärtes Ziel war es, dass am Ende einer Projektierung ein komplettes Anlagenpaket (inkl. Materialliste) angeboten werden kann, was komplexe Berechnungen erfordert. Der neu zu schaffende “VAHLE Customer Hub” wurde als ganzheitliche Lösung geplant, die SAP, Online Shop und Konfigurator benutzerfreundlich in sich vereint.

Die Lösung

Mit dem Customer Hub haben wir in enger Absprache mit dem Kunden eine umfangreiche Plattform geschaffen, die die gewünschten Funktionalitäten übersichtlich vereint. Über Webservices haben wir den Customer Hub an SAP angebunden, um kundenindividuelle Preise, Lagerbestände, Lieferzeiten und Kupferpreise zu integrieren. Einzelmaterialien und Ersatzteile sind nun bequem über umfangreiche Suchfunktionen auffindbar, was die Effizienz deutlich erhöht. Vertreter und Sachbearbeiter profitieren zudem von dem dynamisch generierten Datenblatt, das alle relevanten Informationen für den Kunden enthält (Berechnungen, User-Eingaben, Materialliste). Auch Kunden selbst finden sich im Kundenportal des Customer Hub zurecht. Hier haben sie Zugriff auf die Artikelsuche, Konfiguratoren, Anlagenprojektierung, Bestellhistorie sowie die Projektierungsverwaltung.

WE SOLVED IT.