Voith
E-Commerce Portal

1867 in Heidenheim an der Brenz gegründet, ist Voith heute ein weltweit agierender Technologiekonzern mit über 19.000 Mitarbeitern an über 250 Standorten und einem Jahresumsatz von 4,3 Milliarden Euro (2018). Das breite Portfolio aus Anlagen, Produkten, Services und digitalen Anwendungen bedient mit Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe sowie Transport & Automotive fünf essenzielle Märkte in allen Regionen der Welt.

Auf einen Blick

Kunde

Voith GmbH & Co. KGaA

Branche

Maschinenbau (Papierindustrie, Wasserkraft, Antriebs- und Bremssysteme)

Projekt

Voith Webshop

Lösung

B2B E-Commerce / Konfigurator

Technologien

React.js, Node.js

Ergebnis in Kürze

  • Plattformlösung für die Voith Divisionen Voith-Paper, Voith-Turbo und Voith-Hydro zum Konfigurieren und Bestellen von Produkten und Ersatzteilen sowie der Möglichkeit, weitere Divisionen oder Shops anzubinden


  • Steigerung des Ersatzteilevertriebs bei gleichzeitiger Entlastung der Vertriebsabteilungen


  • Verbesserung der „Customer Experience“ durch intuitive Bedienbarkeit und viele Features

Die Herausforderung

Nachdem bereits 2015 der Ersatzteilshop für Voith Paper produktiv geschaltet wurde, trat Voith 2018 an Plan Software heran, um die erfolgreich betriebene erste Shoplösung konzernweit zu einem industrieübergreifenden Portal weiterzuentwickeln, in das alle Divisionen (Voith-Paper, Voith-Hydro, Voith-Turbo) aufgenommen werden können. Hierbei galt es nicht nur, unterschiedliche Funktionalitäten für die einzelnen Industrien, sondern auch unterschiedliche Benutzeroberflächen abzubilden. Diese sollten hierbei nicht individuell programmiert, sondern datengesteuert generiert werden. Darüber hinaus musste eine Anbindung an unterschiedliche ERP-Systeme (SAP, Microsoft NAV, JD-Edwards) umgesetzt werden. Diese Schnittstellen galt es, so zu implementieren, dass auch weitere ERP-Systeme in Zukunft leicht integriert werden können. Bei einem Datenvolumen von mehreren Millionen Materialien war es eine Herausforderung bei den diversen Suchmöglichkeiten Antwortzeiten unter zwei Sekunden zu garantieren. In die Portallösung sollten überdies Konfiguratoren für über 100 komplexe Produkte eingebunden werden. Auch die Konfigurationen sollten direkt per Mausklick bestellbar sein.

Die Lösung

In einem agilen Projekt setzte Plan Software in einer Entwicklungspartnerschaft mit Voith die Anforderungen in einem sehr engen Zeitfenster um. Hierbei wurden Standardkomponenten benutzt, die auf modernsten Technologien beruhen. Das Webshopportal ist so ausgelegt, dass Daten aus unterschiedlichen Datenquellen (ERP-Systeme, PIM) übernommen und täglich synchronisiert werden. Es stellt den Anwendern eine Vielzahl von Suchmöglichkeiten zur Verfügung und bietet die Möglichkeit eines komfortablen Checkouts und einer direkten Bestellung in den ERP-Systemen von Voith. Die Vertriebsabteilungen erfuhren eine spürbare Entlastung, da Kunden ihre individuellen Produkte nun selbst konfigurieren und direkt bestellen können. Bei der Webshop-Lösung wurde besonderen Wert auf eine herausragende User Experience gelegt, was sich auch in Features, wie bspw. der Einsicht in Ursprungslieferungen, kundenindividuelle Preise, Warenkorbübertragung, Teillieferungen, Clickable Drawings usw. widerspiegelt. Inzwischen ist die Lösung für alle Divisionen weltweit ausgerollt und erzeugt einen signifikanten Beitrag zum Konzernumsatz. Das Webshopportal ist zu einem wichtigen Touchpoint in der Kundenbeziehung geworden und stellt für den eigenen Vertrieb ein wichtiges Werkzeug in der Kundenkommunikation dar.

WE SOLVED IT.