Our Partners
they said yes

Der 1998 in St. Wendel gegründete IT-Dienstleister KiM GmbH ist Spezialist für Konfiguratoren und 3D-Visualisierung von varianten- reichen Einzelteilen sowie Baugruppen in 2D- und 3D- Produkt- katalogen. Darüber hinaus erstellt KiM innovative Kommunikations-lösungen wie interaktive Videos, 3D- Animationen oder Virtual Reality- als auch Augmented Reality Anwendungen. Das Team besteht aus Ingenieuren/Technikern und IT-Spezialisten. Die Kunden sind namhafte Hersteller aus den Bereichen Maschinenbau, Antriebstechnik, Elektrotechnik, Möbelindustrie sowie dem Bauwesen.

Die DLP Engineers sind unsere Integrationspartner im Bereich der Investitionsgüter- sowie der produzierenden Industrie. Sie bringen u.a. Projekt-, Umsetzungs- und Optimierungserfahrung in folgenden Bereichen mit: Komplexitäts- und Varianten- management / Angebots-, Auftrags-, Stücklisten- und CAD- Konfiguration / Prozessautomatisierung und -beschleunigung / Produktmodularisierung, flexible Produktstandardisierung, Stücklistenoptimierung / Projektcoaching und Management technischer IT-Integrationsprojekte / IT-Konzeption, System- Integration und -Optimierung

Die crossbase mediasolution GmbH ist Anbieter einer individualisierbaren Standardsoftware mit modularem Aufbau und vollintegriertem Funktionsumfang. Die Anwendungsbereiche umfassen PIM, MAM, CMS, Print, Online, E-Commerce und CAD/ BIM. Die crossbase-Lösung ermöglicht es, alle Anforderungen im Umfeld der globalen Unternehmens- und Produktkommunikation gezielt zu erfüllen und gleichzeitig Zeit und Kosten einzusparen.

Cure53 ist eine in Berlin ansässige Firma, die sich seit ihrer Gründung im Jahr 2007 auf die Themen Penetrationstests und Source-Code Auditing spezialisiert. Das bewusst kleine und handverlesene Team hat sich über die Jahre internationales Renommee verdient und kollaboriert mit Kunden wie Google, Microsoft, Salesforce als auch kleinen und mittelgroßen Unternehmen auf der ganzen Welt.

TraceParts ist einer der weltweit führenden Anbieter digitaler 3D- Inhalte für den Maschinenbau. Das Produktportfolio umfasst leistungsstarke, webbasierte Lösungen, wie z. B. CAD-Bauteil- bibliotheken, elektronische Kataloge sowie Produktkonfiguratoren. Darüber hinaus bietet TraceParts Online-Marketinglösungen an, um Bauteilhersteller, 3D-Druck-Spezialisten und Anbieter von Software- und Computerhardware beim Vertrieb ihrer Produkte und Serviceleistungen zu unterstützen und qualitativ hochwertige B2B-Vetriebskontakte zu generieren.

Die FVA Software & Service GmbH arbeitet Hand in Hand mit der deutschen Spitzenforschung und den führenden Unternehmen der Antriebstechnik am aktiven Transfer der FVA-Forschungsergebnisse in die industrielle Praxis. Auf der Basis von über 50 Jahren Forschungsaktivitäten ermöglichen ihre Simulationssoftware, die FVA-Workbench, sowie ihre Weiterbildungsveranstaltungen und Dienstleistungen, innovative Entwicklungsprozesse für einen branchenweiten Vorsprung.


Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI) wurde 1988 als gemeinnützige Public-Private Partnership (PPP) gegründet. Es unterhält Standorte in Kaiserslautern, Saarbrücken, Bremen und ein Projektbüro in Berlin. Das DFKI ist auf dem Gebiet innovativer Softwaretechnologien auf der Basis von Methoden der Künstlichen Intelligenz die führende wirtschaftsnahe Forschungseinrichtung Deutschlands. In zwanzig Forschungsbereichen und Forschungsgruppen, acht Kompetenzzentren und acht Living Labs werden ausgehend von anwendungsorientierter Grundlagenforschung Produktfunktionen, Prototypen und patentfähige Lösungen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie entwickelt.