Mit unserem spezialisierten SAP-Know-how können wir die Prozessketten unserer Kunden ganzheitlich abbilden und bieten eine umfängliche Beratung im Bereich der SAP-Variantenkonfiguration. Dank der bidirektionalen Datenbrücke zu unserer CPQ-Lösung wird die Variantenkonfiguration unserer Kunden wartbarer, schneller und für Endkunden zugänglicher.

Perfekte Integration für Varianten-
konfiguration und E-Commerce

Datensilos kosten Zeit und Geld und verhindern reibungslose Vertriebsprozesse. Eine nahtlos in die IT-Landschaft integrierte CPQ-Lösung sorgt für Effizienz und ist die Basis für nachhaltigen Vertriebserfolg. Das ERP-System ist gleichzeitig häufig der Motor für eine E-Commerce-Plattform. Unsere modulare Datenbrücke sorgt dafür, dass auch Ihr Webshop die vorhandene Geschäftslogik und die Daten in Ihrem ERP-System in Echtzeit nutzen kann.

Unsere Lösungen verfügen durch unsere standardisierte ERP-Bridge über sofort einsetzbare Standardschnittstellen in Ihr SAP-System (SD, MM und PP), um manuelle Aufwände und Fehler bei der Datenpflege zu minimieren und Vertriebsprozesse zu optimieren.

Unterstützte Use Cases
unserer ERP-Bridge

  • Informationen von Kundenstamm
  • Materialsuche anhand von Merkmalen
  • Anlage von Materialien
  • Verfügbarkeitsprüfung
  • Auftragsanlage inkl. Positionen
  • Preisabfrage (Listenpreise,
    kundenspezifische Preise, Staffelpreise)
  • Anlage von Dokumenten

Kosten- und Zeitersparnis ohne
redundante Datenpflege

Einfache Wartbarkeit und
geringe Aufwände

Verfügbarkeit Ihrer Daten
in Echtzeit

Sie möchten unsere Lösung live sehen? Gerne geben wir Ihnen Einblicke in unsere Arbeit.
Vereinbaren Sie jetzt einen Demotermin.

Die Zukunft der SAP-Variantenkonfiguration

Migration zum Advanced Variant Configurator in SAP S/4 HANA

Mit SAP S/4 HANA löst SAP den klassischen SAP-Variantenkonfigurator LO-VC langfristig ab. Der neue Variantenkonfigurator “Advanced Variant Configurator” (AVC) ist der direkte Nachfolger. Die neue Konfigurations-Engine nutzt die zugrundeliegende HANA Datenbank optimal zur performanten und flexibleren Konfiguration. Moderne Fiori-Apps bieten intuitive Oberflächen für die Variantenkonfiguration. Die Migration stellt viele unserer Kunden vor Fragen: Können die bestehenden Datenmodelle weiterverwendet werden? Was muss für den Umstieg auf den AVC vorbereitet werden? Welchen Nutzen bringt mir der Umstieg auf den AVC?

Unser Team berät Sie gerne zu den Unterschieden zwischen AVC und LO-VC und unterstützt Sie bei der Migration.

Lernen Sie unsere Angebote kennen

Wir kümmern uns um die schnelle und nahtlose Integration Ihrer Lösung mit SAP

Digitale
ERP-Bridge

Profitieren Sie von unserer digitalen Datenbrücke zu SAP und sparen Sie durch die standardisierte Implementierung Zeit und Geld.

Beratung in SAP-
Datenintegration

Unser Team berät Sie gerne rund um die Flexibilität unserer ERP-Bridge und übernimmt für Sie die Integration Ihrer Daten aus SAP.

Beratung in SAP-
Variantenkonfiguration

Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung Ihrer SAP-​VC-Datenmodelle sowie der Bewertung Ihrer Prozesse und Daten rund um die Variantenkonfiguration.

Kundenindividuelle
Entwicklungen

Ihre Anforderungen können wir durch Anpassungen in den SAP-Modulen MM, PP und SD erfüllen, um Ihren spezifischen Geschäftsprozess optimal abzubilden.

Tschüss Datensilos, Hallo effiziente Datenintegration

Julia Wildbihler | solution manager


email: jwildbihler@plansoft.de


phone: +49 681 37 92 7 - 0

Noel Krull | solution manager


email: nkrull@plansoft.de


phone: +49 681 37 92 7 - 0